Unerfüllter Kinderwunsch

Ein unerfüllter Kinderwunsch kann seelisch schwer belasten. Patienten konsultieren mich wegen dieses Anliegens immer häufiger.

Die Ursachen der Kinderlosigkeit sind vielfältig. Vielfältig sind auch die Hilfestellungen der Medizin. Neben den klassischen Methoden wie Hormonbehandlung über die verschiedenen Formen der künstlichen Befruchtung können auch Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) allein oder in Kombination mit Methoden der westlichen Medizin den Paaren dazu verhelfen, den Wunsch nach Kindern zu erfüllen.

Wissenschaftliche Studien bestätigen inzwischen die Wirkungen der TCM in Bezug auf Infertilität (Unfruchtbarkeit). Deshalb integriere ich bei der Kinderwunsch-Therapie die Chinesische Medizin in die bei uns etablierte Medizin des Westens.

Angewandt werden chinesische Arzneimittel (Heilpflanzen), Akupunktur, therapeutisch wirksame Körperübungen sowie Empfehlungen zu Ernährung und Lebensführung. So können der natürliche weibliche Zyklus harmonisiert, das fruchtbare Fenster für die Empfängnis optimiert, die Bildung der Eizellen verbessert, die Einnistung des Kindes erleichtert und problemreiche Schwangerschaften wirksam unterstützt werden.

Sollten Sie hierzu Fragen haben, treten Sie bitte mit mir in Kontakt.

Störungen und Erkrankungen

In meiner Praxis behandele ich mit den Methoden der Chinesische Medizin jede Art von Erkrankungen und Beschwerden. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) nennt in diesem Zusammenhang Indikationen aus folgenden Fachbereichen:

  1. Bewegungsapparat
  2. Neurologie / Vegetativum / Psychosomatik
  3. Herz / Kreislauf
  4. Atemwege / HNO
  5. Magen / Darm
  6. Urologie
  7. Frauenheilkunde
  8. Augen
  9. Haut / Haare
  10. Kinder
  11. Stoffwechsel / Hormone
  12. Chronische Schmerzen
  13. Begleittherapie bei Krebs