Frauenheilkunde

  • Beschwerden in den Wechseljahren (Menopause)
  • Blutungsstörungen
  • Geburtsvorbereitung
  • Kindslagenkorrektur
  • Perioden-, Zyklusschmerzen
  • Schwangerschaftsassoziierte Beschwerden (z.B. Übelkeit / Erbrechen, Rückenschmerz)
  • Unfruchtbarkeit, Infertilität, unerfüllter Kinderwunsch
  • Zyklusabhängige Migräne
  • Zyklusstörungen
  • Bettnässen (Enuresis)
  • Blasenschwäche, Reizblase
  • Entzündungen: Blase, Niere, Nierenbecken
  • Funktionelle Störungen des Urogenitaltraktes
  • Steinleiden
  • Unwillkürlicher Harnabgang (Inkontinenz)

Störungen und Erkrankungen

In meiner Praxis behandele ich mit den Methoden der Chinesische Medizin jede Art von Erkrankungen und Beschwerden. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) nennt in diesem Zusammenhang Indikationen aus folgenden Fachbereichen:

  1. Bewegungsapparat
  2. Neurologie / Vegetativum / Psychosomatik
  3. Herz / Kreislauf
  4. Atemwege / HNO
  5. Magen / Darm
  6. Urologie
  7. Frauenheilkunde
  8. Augen
  9. Haut / Haare
  10. Kinder
  11. Stoffwechsel / Hormone
  12. Chronische Schmerzen
  13. Begleittherapie bei Krebs