Erhitzung der Akupunkturpunkte über Abbrennen des Chinesischen Beifußgewächses - Chinesische Medizin Würzburg

Generell kann die Chinesische Medizin bei allen Störungen und Erkrankungen angewandt werden. Eine Zusammenstellung der von mir behandelten Krankheitsbilder finden sich unter:

Störungen und Erkrankungen

Moxibustion

Zu den ältesten Behandlungsmethoden der Chinesischen Medizin zählt die Moxibustion: Über den Akupunkturpunkten wird getrocknetes Kraut des chinesischen Beifußgewächses verbrannt. Alternativ werden den gesetzten Nadeln Beifußkegel übergestülpt, durch deren Abbrennen den Akupunkturpunkten und über Reflexmechanismen den inneren Organen schmerzfrei Wärme zugeführt wird.

Nach Oben

© Dr. Isabel Wemhöner | 
Juliuspromenade 17, 97070 Würzburg
Tel.: 0931 - 26090026

Datenschutz Impressum